Technologie- und Gründerzentrum Niederrhein (TZN)

Ihr Platz zum Arbeiten Netzwerken Austauschen in Kempen am Niederrhein


Büro / Montageflächen mieten

Im TZN können verschiedenste Raumgrößen vom Einzelbüro mit 25 qm bis zu großen Büroflächen angemietet werden. Flexible Wandsysteme ermöglichen eine passende Gestaltung der Räumlichkeiten ganz nach persönlichen Wünschen. Neben Büros stehen auch Montage- und Kellerflächen zur Verfügung. Auf jeder Etage befinden sich Teeküchen. Das Gebäude ist alarmgesichert. Parkplätze stehen in ausreichender Anzahl kostenfrei zur Verfügung. Mietverträge können flexibel gestaltet werden; so werden auch kurze Laufzeiten angeboten.

Tagungszentrum Niederrhein

Das TZN hat als modernes Konferenz- und Tagungszentrum am Niederrhein viel zu bieten: Neben Konferenz- und Besprechungsräumen, bestens ausgestattet mit modernster Konferenztechnik (Beamer, Mikrofonanlage, Displays, Flipcharts usw.), stellt das TZN außerdem attraktive Ausstellungsflächen im Atrium bereit. Die Konferenzräume stehen für Veranstaltungen von Kleingruppen bis zu maximal 90 Personen nicht nur den Mietern des Hauses, sondern auch externen Unternehmen zur Verfügung. Bei allen Veranstaltungen unterstützt ein Ansprechpartner des kompetenten Konferenzteams die Tagungsarbeit.

Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.tagungszentrum-niederrhein.de

Wissens- und Technologietransfer

Enge Kontakte pflegt das TZN zu den Hochschulen der Region. Mit der Hochschule Niederrhein wurde bereits im Jahre 1997 ein Kooperationsvertrag geschlossen. Damit soll die Zusammenarbeit vor allem beim Technologietransfer, bei Existenzgründungen und in der Aus- und Weiterbildung gestärkt werden. Eng ist auch die Kooperation mit der Fontys International Business School in Venlo, mit der Hochschule Rhein-Waal, der FH Düsseldorf, der FH Gelsenkirchen-Bocholt und der Uni Duisburg. Das TZN hilft bei der Vermittlung von Bachelor- und Masterarbeiten und bei der Suche nach den richtigen Ansprechpartnern.


  • Veranstaltungen für Existenzgründer im TZN

    26.05.2018 Das Institut-Gründungsoffensive.de wird auch in 2018 einige Informationsveranstaltungen für Existenzgründer im TZN in Kempen anbieten. Ein erfahrener Dozent vermittelt Ihnen mit modernen Präsentationmedien eine verständliche Einführung in wesentlichen Themenbereiche der Selbständigkeit. Die ... weiter

  • Die Sog-statt-Druck-Strategie oder: so gewinnen Sie die richtigen Kunden und mehr Lebensqualität

    05.06.2018 Haben sie starken Wettbewerb, Preisdruck, die falschen oder zu wenig Kunden? In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie Ihr Unternehmen vom Wettbewerb positiv differenzieren und sich dabei selbst treu bleiben. Wie Sie die richtigen Kunden finden bzw. diese Sie finden. Und wie Sie eine höhere Wertschätzung für Ihre Leistungen erhalten und Ihr Angebot leichter verkaufen. Erhöhen Sie Ihre persönliche Zufriedenheit und bringen Sie Ihr Geschäft auf die nächste Stufe. weiter

  • Erfinder- und Patentberatungen

    07.06.2018 Das Innovationsforum Niederrhein e.V. bietet einmal im Monat (in der Regel am 1. Donnerstag im Monat) kostenfreie Erfinder- und Patentberatungen an, die von einem Patentanwalt durchgeführt werden. Der nächste Sprechtag findet statt am: Donnerstag, 07. Juni 2018, von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr im ... weiter

  • 'Attracting the Right' – MitarbeiterInnen gewinnen und halten

    18.09.2018 Im „war for talents" ist die Arbeitgeberattraktivität ein entscheidender Faktor. Letztlich bestimmt die Anziehungskraft eines Arbeitgebers, für welches Unternehmen BewerberInnen sich entscheiden und bei welchem MitarbeiterInnen längerfristig bleiben. Aber was macht Arbeitgeber heutzutage attraktiv? Der Hochschullehrer und Managementberater Prof. Dr. Cisik beschäftigt sich in Forschung und Praxis mit diesem Thema und stellt in seinem Vortrag aktuelle Untersuchungsergebnisse vor. Vor allen Dingen erläutert er, was Unternehmen konkret tun sollten, um Menschen umfassend zu begeistern und langfristig zu binden. weiter

  • Flexibles Arbeiten – flexible Arbeitszeitmodelle

    13.11.2018 Das Arbeiten wird für viele Menschen immer flexibler - weltweit vernetzte Arbeitsprozesse und Verfügbarkeit von Informationen in Echtzeit erfordern andere Arbeitsmodelle. Ein wichtiger Schlüssel dafür, Anforderungen der Unternehmen sowie Interessen und gestiegene Ansprüche der Beschäftigten in Einklang zu bringen, sind flexible Arbeitszeitmodelle. Die Modelle müssen den technischen und organisatorischen Entwicklungen Schritt halten und gleichzeitig attraktiv für die Beschäftigten sein. Das kann durchaus ein Spagat werden! In dem Vortrag werden verschiedene Arbeitszeit-Modelle aus Produktion und Verwaltung vorgestellt und mit den Teilnehmern diskutiert. weiter

Alle Termine anzeigen


Bratwurstschnecke auf Erbsen-Kartoffel-Püree
Portion: 4,90€
Gemüse-Täschchen auf Wildreis mit Rahmsauce
Portion: 4,90€
Rohkoststicks mit Quark-Creme
Portion: 2,50€