Technologie- und Gründerzentrum Niederrhein (TZN)

Ihr Platz zum Arbeiten Netzwerken Austauschen in Kempen am Niederrhein

'Anerkanntes Innovationszentrum' durch den BVIZ Bundesverband Deutscher Innovations-, Technologie- und Gründerzentren e. V.

Wissenschaftliche Weiterbildung im Kreis Viersen - Zertifikatskurse mit der Hochschule Niederrhein

Hoher Praxisbezug und nachhaltiger Lernerfolg. Ein Angebot der Hochschule Niederrhein und der Wirtschaftsförderung für den Kreis Viersen.

Qualität und Fortschritt ist die Basis für den unternehmerischen Erfolg im beruflichen Alltag. Deshalb ist Weiterbildung das Schlagwort unserer Zeit. Theorie und Praxis vernetzen dabei Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Viersen und die Hochschule Niederrhein. Sie bieten gemeinsam hochwertige Zertifikatskurse an, um damit wissenschaftliche Weiterbildung zu gewährleisten. Dabei stehen hoher Praxisbezug und nachhaltiger Lernerfolg im Vordergrund.


Büro / Montageflächen mieten

Im TZN können verschiedenste Raumgrößen vom Einzelbüro mit 25 qm bis zu großen Büroflächen angemietet werden. Flexible Wandsysteme ermöglichen eine passende Gestaltung der Räumlichkeiten ganz nach persönlichen Wünschen. Neben Büros stehen auch Montage- und Kellerflächen zur Verfügung. Auf jeder Etage befinden sich Teeküchen. Das Gebäude ist klimatisiert. Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung. Mietverträge können flexibel gestaltet werden; so werden auch kurze Laufzeiten angeboten.

Weitere Informationen und Eindrücke finden Sie im: TZN-Imagefilm

Tagungszentrum Niederrhein

Das TZN hat als modernes Konferenz- und Tagungszentrum am Niederrhein viel zu bieten: Neben Konferenz- und Besprechungsräumen, bestens ausgestattet mit modernster Konferenztechnik (Beamer, Mikrofonanlage, Displays, Flipcharts usw.), stellt das TZN außerdem attraktive Ausstellungsflächen im Atrium bereit. Die Konferenzräume stehen für Veranstaltungen von Kleingruppen bis zu maximal 90 Personen nicht nur den Mietern des Hauses, sondern auch externen Unternehmen zur Verfügung. Bei allen Veranstaltungen unterstützt ein Ansprechpartner des kompetenten Konferenzteams die Tagungsarbeit.

Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.tagungszentrum-niederrhein.de

Wissens- und Technologietransfer

Enge Kontakte pflegt das TZN zu den Hochschulen der Region. Damit soll die Zusammenarbeit vor allem beim Technologietransfer, bei Existenzgründungen und in der Aus- und Weiterbildung gestärkt werden. Eng ist auch die Kooperation mit der Fontys International Business School in Venlo, mit der Hochschule Rhein-Waal, der Hochschule Düsseldorf, der IST-Hochschule für Management und der Uni Duisburg. Das TZN hilft bei der Vermittlung von Bachelor- und Masterarbeiten und bei der Suche nach den richtigen Ansprechpartnern.


Aktuelles

Alle Beiträge anzeigen


  • In die Zukunft denken: Wie wettbewerbsfähig ist Ihr Geschäftsmodell in Zeiten von 4.0 & Co.?

    16.10.2019 Zu einer weiteren Veranstaltung des Innovationsforum Niederrhein e.V. (IFN) laden wir Sie herzlich ein:  Thema:  In die Zukunft denken: Wie wettbewerbsfähig ist Ihr Geschäftsmodell in Zeiten von 4.0 & Co.?  Referent:  Rainer Kratzmann, Willi... weiter

  • Digitalisierung und Prozessautomatisierung - Ist Ihr Unternehmen fit für die Zukunft?

    22.10.2019 Zu einer weiteren Veranstaltung des Regionalkreises Qualitätssicherung Niederrhein (DGQ) laden wir Sie herzlich ein:  Thema:  Digitalisierung u. Prozessautomatisierung - Ist Ihr Unternehmen fit für die Zukunft?  Referent:  Sven Vogel, develogmen... weiter

  • Erfinder- und Patentberatungen

    07.11.2019 Das Innovationsforum Niederrhein e.V. bietet einmal im Monat (in der Regel am 1. Donnerstag im Monat) kostenfreie Erfinder- und Patentberatungen an, die von einem Patentanwalt durchgeführt werden. Der nächste Sprechtag findet statt am: Donnerstag, 07. November 2019, von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr ... weiter

  • Neue Anforderungen an Führungskräfte in der digitalen Arbeitswelt

    12.11.2019 Die fortschreitende Digitalisierung verändert neben der Arbeitswelt auch die Führungswelt. Traditionell gelebte Hierarchien werden abgeflacht oder sogar abgeschafft. Klassische Arbeitsplätze wechseln ins Homeoffice, der '9 to 5-Job' verändert sich in flexible Arbeitszeit. Führungskräfte müssen mit diesen Veränderungen Schritt halten. Von der modernen Führungskraft wird erwartet, dass sie als eine Art Coach fungiert, die Mitarbeiter entwickelt, Möglichkeiten skizziert, ohne direkt ins Geschehen einzugreifen, Verantwortung überträgt und somit Wertschätzung zeigt, motiviert und den Mitarbeitern vor allem Freiheiten bei der Erledigung der Aufgaben gibt. weiter

  • Veranstaltungen für Existenzgründer im TZN

    23.11.2019 Das Institut-Gründungsoffensive.de wird auch in 2019 einige Schulungsveranstaltungen für Existenzgründer sowohl im TZN in Kempen als auch im Gewächshaus für Jungunternehmen in Viersen anbieten. Ein erfahrener Dozent vermittelt Ihnen mit modernen Präsentationmedien eine verständliche Ein... weiter

Alle Termine anzeigen


Rinderroulade mit Rotkohl und Salzkartoffeln
Portion: 5,90€
Gemüsestrudel auf Nudeln in Rahm
Portion: 5.30€
Spinatcremesuppe
Portion: 2,50€